Seiteninhalt:

Mobilität mit Spaß

Bild zum Gemeinschaftsprojekt

Das Projekt „Mobilität mit Spaß“ wurde durch das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW ausgewählt und hat einen entsprechenden Bewilligungsbescheid erhalten.

Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Kreise Herford, Minden-Lübbecke und der Stadt Bielefeld. In Kooperation mit kommunalen und privaten Partnern werden flexible und innovative Mobilitätsangebote entlang der Ravensberger Bahn und der Weserbahn entwickelt.
Ziel ist es, die vielen hochwertigen Einzelangebote zu erschließen sowie eine Mobilitätsgarantie für die Gäste und Besucher zu gewährleisten. Die Angebote bieten nicht nur Service und Dienstleistung, sondern machen Mobilität selbst zum Erlebnis - zum Beispiel durch verschiedene Arten von Fahrrädern, umweltfreundliche Elektro-Autos, Draisinen, Segways, Kutschen, Paddelboote, Ballonfahrten. Das gesamte Spektrum heutiger und vor allem zukünftiger Mobilitätsangebote soll genutzt werden und zu einem veränderten Mobilitäts- und Umweltbewusstsein beitragen.

Im Rahmen dieses Projekts sind wir auf der Suche nach interessierten und motivierten Projektpartnern und Existenzgründern, die mit uns zusammen das touristische Potenzial der Region aufwerten und zu einem Kompetenznetzwerk zusammenwachsen möchten.

Bei Interesse oder wenn Sie noch mehr über das Projekt erfahren möchten, melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ansprechpartnerin im gemeinsamen Projektbüro der Kreise Herford und Minden-Lübbecke und der Stadt Bielefeld „Mobilität mit Spaß“:

Catharina Behl
Tel.: 0571/807-23071
E-Mail: c.behl@minden-luebbecke.de

 

 
 
Zum Seitenanfang