Seiteninhalt:

Geförderte Projekte 2009

Logo der Stiftung Zukunft im Wittekindskreis

 

Schulhofgestaltung „Mehr Natur und Bewegung“

Mit der Unterstützung des Fördervereines Grundschulverbund Uffeln-Exter-Vlotho durch die Stiftung wird neben motorischen Bewegungselementen durch die Errichtung eines „grünen Klassenzimmers“ das naturnahe Lernen der Schulklassen ermöglicht, die in der Natur mit allen Sinnen lernen und arbeiten können.

Anlage eines Mehrgenerationenspielplatzes

Der Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Herford wird bei der Anlage eines Mehrgenerationenspielplatzes am Mehrgenerationenhaus Alte Ottelauschule in Herford gefördert. Ziel ist es, eine quartierbezogene Begegnung für Senioren, Behinderte, Familien und Kindern auf dem Mehrgenerationenspielplatz an der „Alten Schule Ottelau“ zu verwirklichen.

Archivierung der Altregistratur des Kirchenkreises Herford

Eine fehlende Aufarbeitung der jüngeren Vergangenheit, insbesondere aus der Nachkriegszeit, wird untersützt. Zu den Arbeiten zählt die Bewertung und Erschließung der in der Vergangenheit angelegten Akten.

Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Bach in Spenge

Mit den bewilligten Fördermitteln wird die Kirchengemeinde Spenge mit einem zu diesem Zweck gegründeten Chor den ersten Teil des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in der St. Martinskirche aufführen.

Ersatz eines zerstörten Ferienzeltes

Diese Förderung umfasst den Neuerwerb eines Ferienzeltes für die Kolpingjugend Herford, das durch Unwetterschäden während eines Zeltlagers in der Monschau im Jahr 2008 zerstört wurde.

Sicherung des Inschriftsteins und Ersatz durch eine Replik –Liesbergmühle

Der durch Witterung und Umweltbelastungen beschädigte Inschriftstein wird durch die Förderung des Vereins Naturfreunde Enger entnommen, gesichert und durch eine Replik ersetzt. Der Inschriftstein belegt die historische Sonderstellung des gesamten Bauwerkes und dokumentiert, dass im Jahr 1756 unter Regie des preußischen Königs Friedrich II erbaut worden ist.

Tierschutz macht Schule

Mit der Förderung dieses Projektes des Vereins TierRettung Herford wird die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien "Tierschutz im Unterricht" für Lehrer, das Erreichen eines Praxisbezuges durch Einbindung von Referenten in den Unterricht sowie die Ausbildung von Tierschutzlehrer/innen unterstützt.

Anschaffung einer Küche für den Verein Herforder Mittagstische

Aufgrund der gestiegenen Anzahl der Besucher des "Herforder Mittagstisches" werden größere Räumlichkeiten in der Herrmannstraße in Herford bezogen, in denen auch eine entsprechend ausgerüstete Küche erforderlich ist. Mit der neuen Küche werden die aktuellen Hygienevorschriften im Großküchenbereich abgedeckt, organisatorische Abläufe können erheblich verbessert gestaltet werden, ein Großteil der Mahlzeiten kann damit durch den Verein selbst zubereitet werden und weiterhin können Kochkurse für die Gäste angeboten werden, die als Hilfe zur Selbsthilfe angesehen wird.

und viele mehr...
 
 
Zum Seitenanfang