Seiteninhalt:

WTG-Behörde (ehem. Heimaufsicht)

Die für das Wohn- und Teilhabegesetz (WTG) zuständige Behörde ist der Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Wohn- und Teilhabegesetz (WTG) in Nordrhein-Westfalen und verantwortlich für die Überwachung der unter den Geltungsbereich des Gesetzes fallenden Betreuungseinrichtungen.

 Zu den Betreuungseinrichtungen im Kreis Herford gehören u.a.:

- Vollstationäre Betreuungseinrichtungen (Alten- und Pflegeheime)

- Betreuungseinrichtungen für erwachsene Menschen mit Behinderungen und

- Hausgemeinschaften und Pflegewohngruppen.

Aufgaben:

Das WTG stellt den Lebensalltag pflegebedürftiger und behinderter Menschen stärker in den Mittelpunkt. Daher ist es die vorrangige Aufgabe der WTG-Behörde, dafür zu sorgen, dass die Interessen, Rechte und Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner in den Betreuungseinrichtungen beachtet und geschützt werden. Außerdem wird darauf geachtet, dass die gesetzlichen Anforderungen an den Betrieb der Einrichtungen erfüllt werden.

Beratung, Information und Überwachung:

Im Rahmen der Überwachung durch regelmäßig wiederkehrende oder anlassbezogene Kontrollen der Wohn- und Betreuungsangebote wird vorrangig das Ziel verfolgt, festgestellte Mängel möglichst schnell und nachhaltig zu beheben.

Die Ergebnisse der durchgeführten Regelprüfungen werden seit Januar 2016 in einem Ergebnisbericht zusammengefasst und veröffentlicht. 

Die Ergebnisberichte finden Sie hier.

Außerdem ist die WTG-Behörde Anlaufstelle in allen Fragen zum Einrichtungsbetrieb der Betreuungseinrichtungen. Insbesondere für:

- die Bewohnerinnen und Bewohner, deren Angehörige und rechtliche Betreuer,

- Bewohnerbeiräte, bzw. Vertretungsgremien und Vertrauenspersonen,

- Personen mit einem berechtigen Interesse an den Einrichtungen, sowie an den Rechten und Pflichten der Träger, bzw. der Bewohnerinnen und Bewohner,

- Leitungskräften und in Einrichtungen beschäftigten Personen.

Für Anregungen und Beschwerden stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner (s. Kontakt) gern zur Verfügung. Durch die Aufgabenstellung sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oftmals im Außendienst tätig. Aus diesem Grund wird empfohlen, vor einem Besuch telefonisch oder per E-Mail einen Termin abzustimmen.

E-Mail Kontakt: wtg@kreis-herford.de

Links und Downloads

 
 
Zum Seitenanfang