Seiteninhalt:

Schadstoffmobil

Das Schadstoffmobil kann nur von Haushalten genutzt werden. Es gibt 46 Sammelstellen, die viermal jährlich für jeweils eine Stunde mit dem Mobil angefahren werden.

Das Umweltmobil mit den vier Kollegen des Schadstoffzwischenlagers.

 

Die Termine der Sammlung mit Angabe der Haltestellen und Uhrzeit werden im aktuellen Abfallkalender der jeweiligen Stadt oder Gemeinde beziehungsweise zeitnah in der örtlichen Presse publik gemacht.

Der Jahresplan (rechts in der Randspalte) gibt einen Überblick über die im laufenden Jahr stattfindenden Sammlungen mit dem Schadstoffmobil. Die Schadstoffe sind persönlich und möglichst nur in verschlossenen Originalverpackungen abzugeben.

Was kostet die Abgabe von Schadstoffen?

Die Übernahme von schadstoffhaltigen Abfällen aus Haushaltungen sind grundsätzlich kostenlos.

Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe zahlen je nach Abfallart privatrechtliche Entgelte.

 

 
 
Zum Seitenanfang