Seiteninhalt:

Suche nach Dienstleistungen

       


Schülerbeförderung für die Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs und der Förderschulen des Kreises Herford


Beschreibung

Der Kreis Herford ist Schulträger folgender Schulen:

Berufskollegs

• Anna-Siemsen-Berufskolleg
• August-Griese-Berufskolleg
• Erich-Gutenberg-Berufskolleg
• Friedrich-List-Berufskolleg
• Wilhelm-Normann-Berufskolleg

Förderschulen

• Arche (Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung, Primarstufe)
• Eickhofschule (Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung, Sekundarstufe I)
• Wittekindschule (Förderschwerpunkt Sprache, Primarstufe)

Nach den Vorschriften des Schulgesetzes NRW und der Schülerfahrkostenverordnung NRW übernimmt der Kreis Herford die für die Schülerinnen und Schüler der oben genannten Schulen entstehenden Fahrkosten zur nächstgelegenen Schule.

Seiner gesetzlichen Verpflichtung zur Übernahme der Schülerfahrkosten kommt der Kreis Herford unter anderem durch die Ausgabe von Schülermonatskarten für die Vollzeitschülerinnen und Vollzeitschüler der Berufskollegs und durch die Bereitstellung eines Schülerspezialverkehrs für die Schülerinnen und Schüler der Förderschulen nach. Die Schülerinnen und Schüler der Bezirks- und Landesfachklassen (Bildungsgänge in Teilzeit) können im Anschluss an das jeweilige Schulhalbjahr nachträglich einen Antrag auf Erstattung von Schülerfahrkosten einreichen.


Weitere Informationen
Notwendige Unterlagen
Gebühren/Kosten
Rechtsgrundlagen
Formulare


 
 
Zum Seitenanfang