Seiteninhalt:

Digitale Geodaten

Die vom Kreis Herford, Amt für Kataster und Vermessung geführten Geobasisdaten der Liegenschaftskarte, der Deutschen Grundkarte 1:5000 sowie eigene Bestände an Luftbildern liegen komplett in digitaler Form vor. Unter den nachfolgenden Links finden Sie Informationen zu den Datenstandard, möglichen Abgabeformatoten und den entstehenden Gebühren.

 

Zur indivduellen Abstimmung und Klärung von Fragen setzten Sie sich bitte mit den rechts aufgeführten Ansprechpartnern in Verbindung.

 

Metadaten

Metadaten sind Daten über Daten, d.h. sie informieren über Inhalt, Bedeutung, Struktur, Aktualität, Herkunft etc.

Metadaten zu Geodaten, bzw. Geodatendiensten umfassen neben einer Beschreibung insbesondere die Informationen zum Auffinden der zugehörigen Daten/Dienste und auch Angaben wie Qualität, Herstellung/Herkunft und Bedingungen, bzw. Beschränkungen für Zugang und Nutzung. Diese Metadaten sind von der jeweiligen geodatenhaltenden Stelle zu erfassen und analog zu den zugehörigen Geodaten, bzw. Geodatendiensten aktuell zu halten.

Bei der Nutzung von (Geo-)Metadaten steht im Vordergrund, Geodaten, bzw. Geodatendienste aufzufinden. Die zugehörigen Metadaten werden i.d.R. in Katalogsystemen (Metadateninformationssystemen) geführt und ermöglichen über entsprechende Oberflächen eine gezielte Suche nach Geodaten, bzw. Geodatendiensten.

„Metadaten sind Informationen, die Geodatensätze und Geodatendienste beschreiben und es ermöglichen, diese zu ermitteln, in Verzeichnisse aufzunehmen und zu nutzen.“

Diese Begriffsdefinition zu Metadaten findet sich u.a. in der INSPIRE-Richtlinie und dem Geodatenzugangsgesetz NRW und verdeutlicht, dass die in den Metadaten enthaltenen Informationen wesentlich sind für den Zugang zu und die Nutzung von Geodaten und Geodatendiensten sowie entsprechenden Anwendungen.

Geodatenportal des Kreises Herford und GEODatensuche

Im Geoportal des Kreises Herford werden jedem Interessierten Karten aus den Bereichen "Leben und Wohnen", "Bauen und Umwelt", "Freizeit" sowie "Aktuelles" bereitgestellt. In den unterschiedlichen Themenbereichen stehen Daten der Kommunen und des Kreises Herford zur Verfügung.

Über die reine Karteninformation hinaus sind hinter den jeweiligen Themen Zusatzinformationen beispielsweise zu Ansprechpartnern, Öffnungszeiten oder weiteren Informationen hinterlegt.

Auch für Fachanwender wie Architekten bietet das Geoportal des Kreises Herford wichtige Informationen. Im Bereich "Bauen und Umwelt" sind zahlreiche Flächennutzungspläne und Bebauungspläne einzelner Kommunen hinterlegt, die für die Arbeit hilfreich sein können.

Das Geoportal befindet sich im Aufbau. Daher liegen manche Themen noch nicht flächendeckend für das gesamte Kreisgebiet vor. Es wird die Aufgabe der nächsten Jahre sein, das Angebot an die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Herford ständig zu erweitern und zu vervollständigen. Bitte beachten Sie dabei auch, dass die Karten und Informationen im Geoportal lediglich einer Erstinformation entsprechen und keinen verbindlichen Charakter haben.

Die Suchfunktion im Geodatenportal ist gekoppelt mit dem Metadateninformationssystem des Kreises. Dieses kann über den Link rechts auch direkt aufgerufen werden. Eine landesweite Suchmöglichkeit bietet der externe Link zum Metadateninformationssystem des Landes NRW.

Spezialanwendung: Metainformationen zum Liegenschaftskartaster

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt dieInternetanwendung AUGE zur Visualisierung von ausgewählten Metadatem des Liegenschaftskatasters zur Verfügung. Es wird insbesondere dargestellt, welches aufgrund der Art der Digitalisierung und der Erfassungsgrundlage der größtmaögliche Maßstab ist, mit dem die digitalen Daten der Liegenschaftskarte genutzt werden sollten.

Die Daten werden in der Regel flurweise erhoben, wobei die in einer Flur überwiegende Genauigkeit gemäß dem Dominanzprinzip generalisiert dargestellt ist. Punktbezogene beziehungsweise kleinräumige Informationen erhalten Sie über die rechts angegebenen Kontaktpersonen.

Die Betrachtung der Metadaten des Liegenschaftskatasters in NRW im Internet ist kostenfrei.

Kartendienste (WMS und andere)

Geodatendienste sind internetbasierte Anwendungen, die zur Bereitstellung von digitalen Geodaten dienen, d.h. die es ermöglichen, Geodaten zu finden, sich Geodaten in einem Viewer anzeigen zu lassen oder auf Geodaten zuzugreifen (Download).

Durch das Einhalten von Standards für Geodatendienste werden Geodaten interoperabel, d.h. plattform- und softwareunabhängig verfügbar gemacht.

Dienste werden jeweils für eine spezifische Funktion und eine spezifische Quelle aufbereitet. Die beiden häufigsten Typen sind:

  1. der sog. WebMapService (WMS), welcher einen Ausschnitt eines Kartenwerks als Rasterdaten liefern, um diesen anschließend durch einen Viewer anzeigen zu lassen;
  2. der sog. WebFeatureService (WFS), welcher den Zugriff (Download) auf konkrete Objekte als Vektordaten ermöglichen, um diese anschließend in einer Fachanwendung zu nutzen oder weiterzuverarbeiten;

Informationen, welche Dienste vom Kreis Herford angeboten werden, erhalten Sie bei den rechts angegebene Kontaktpersonen.

NRW-Atlas

Unter dem Sammelbegriff „NRW-Atlas“ stellt Geobasis NRW eine Menge von Darstellungsdiensten (WMS WebMapService, o.Ä.) zur Verfügung, die entgeltleistungsfrei für jede Art von Nutzung von jedermann uneingeschränkt - auch in eigenen Anwendungen oder Portalen - verwendet werden können. Die Bereitstellung basiert auf dem GeoBasisBNErl NRW (RdErl. d. MIK - 37 - 51.01.01) vom 3.01.2013 in Verbindung mit § 2 Abs. 3 Nr. 3 der VermWertGebO NRW vom 14.01.2013.

Weitere Informationen erhalten Sie im rechts angegebene Link.

 
 
Zum Seitenanfang