Seiteninhalt:

Fachaufsicht

Die Aufgaben der Gefahrenabwehr in Bereichen des allgemeinen und besonderen Ordnungsrechtes werden grundsätzlich vor Ort durch die örtlichen Ordnungsbehörden der neun kreisangehörigen Städte und Gemeinden eigenverantwortlich erledigt. Ihren verantwortlichen Ansprechpartner finden Sie auf der rechten Seite.

Als Kreisordnungsbehörde nehmen wir die Aufgaben der Fachaufsicht über die örtlichen Ordnungsbehörden wahr. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass sich auch das Bild der „Aufsichtsbehörde“ in den vergangenen Jahren gewandelt hat. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachaufsicht sehen sich als Ansprechpartner der Gemeinden – etwa bei schwierigen ordnungsrechtlichen Fragen, der Suche nach gemeindeübergreifenden Regelungen oder kreiseinheitlichen Verfahrensweisen.

In regelmäßigen Dienstbesprechungen findet darüber hinaus ein Austausch über ordnungsrechtliche Fragestellungen statt.

 
 
Zum Seitenanfang