Seiteninhalt:

Stadt Vlotho

Wappen der Stadt Vlotho

Vlotho
Mit allen Sinnen genießen

Am Rande des idyllischen Weserberglandes liegt Vlotho. Eine Stadt, die sowohl für kulturell Interessierte als auch für Erholungssuchende einiges zu bieten hat.

Die ostwestfälischen Bauernbäder Bad Seebruch und Bad Senkelteich bieten mehr als reines Moor und Heilwasser aus den Tiefen der Erde. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Burg Vlotho mit herrlichem Ausblick ins Wesertal. Die Ruine einer um 1250 von Heinrich von Oldenburg erbauten Höhenburg diente einst der Kontrolle der Handelswege und wurde im Laufe ihrer Geschichte mehrfach zerstört und wieder aufgebaut.

Der sechs Hektar große naturbelassene Kurpark bildet den Mittelpunkt des Kurgebietes. Bereichert um Klangelemente zur Sinneserfahrung des Künstlers Hugo Kükelhaus und den Bachblütengarten avanciert er zu einem Klang- und Heilpark mit besonderem Erlebnischarakter. Auch der Bonstapel, die mit 342 m höchste Erhebung im Wittekindskreis Herford ist hier zu finden. Rundwanderwege und ein Naturlehrpfad führen durch das nahegelegene Naturschutzgebiet Linnenbeeke mit über 1.000 importierten Findlingen aus der Eiszeit.

Radwanderer finden in Vlotho eine Anbindung an alle bedeutenden Radwege der Region. Ein besonderer Tipp ist die Kombination einer Radtour mit einer Fahrt auf dem historischen Weserdampfer.

Das Freizeitzentrum Borlefzen mit direktem Zugang zur Weser. Minigolf, Angeln, Badeseen, Bootsfahrten, Surfen und Wasserski gehören zu den Freizeitangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vlotho.de.

00.00.0000 
 
 
Zum Seitenanfang