Seiteninhalt:

Gemeinde Kirchlengern

Wappen Gemeinde Kirchlengern
© Gemeinde Kirchlengern 

Kirchlengern
Leben und Arbeiten im Idyll

Die 17.000 Einwohner-Gemeinde Kirchlengern erstreckt sich von den südlichen Ausläufern des Wiehengebirges im Norden bis zum Kahlen Berg im Süden und gehört zur Ravensberger Mulde im unteren Weserbergland. Das Land beiderseits der Else wurde früh besiedelt. Noch vor dem Einbruch der Franken um 800 gab es sächsiche Dorfansätze. Daneben warten archäologische Fundstätten mit Relikten aus der Römerzeit auf.

Aus dem einst landwirtschaftlich strukturierten Gemeinwesen entwickelte sich im Laufe der Jahre eine Gemeinde, deren Bild durch Wohnansiedlungen, Gewerbe- und Industriebetriebe, landschaftliche Reize und nicht zuletzt durch ein vielfältiges Freizeitangebot geprägt ist. Ein besonderes Highlight bildet dabei Kart2000, die Outdoor-Kartbahn, die zu den schönsten Kartanlagen Deutschlands gehört, und die angeschlossene Gastronomie Silberpfeil mit einzigartiger Rennatmosphäre und Original-Exponaten aus dem unvergesslichen Rennzeitalter des Silberpfeils. Das Freizeitbad Aqua Fun bietet ein umfangreiches Angebot für die ganze Familie. Nicht zu vergessen Ostermeiers Hof, die kulturelle Begegnungsstätte und Sitz der Gemeindebücherei, oder das kreisweit einzige kommunale Programmkino Lichtblick. Konzerte im Pyramidensaal der Musikschule sowie Besichtigungen im Feuerwehrmuseum Kirchlengern-Quernheim runden das Angebot ab.

Nähere Informationen finden Sie unter www.kirchlengern.de.

00.00.0000 
 
 
Zum Seitenanfang