Seiteninhalt:

Rudern, Radeln, Reiten und Golf - attraktive Sport- und Freizeitangebote in der Region

Die Verbundenheit zur Natur und die Vielseitigkeit der geografischen Lage bilden die Grundlage für ein attraktives und vielfältiges Sport- und Freizeitvergnügen im Kreis Herford.

 

Radfahren

Für Freizeitradler und -radlerinnen bietet die Region eine abwechslungsreiche Landschaft mit sanften Hügeln und einem steten Wechsel zwischen Feldern, Wiesen, Feldgehölzen und kleinen Bachtälern. Man kann diese Landschaft auf zahlreichen Freizeit-Routen erkunden.Else-Werre-Radweg

So führen überregionale Radwege wie der Weser-Radweg und die Bahn-Radroute Weser-Lippe durch den Kreis Herford. An regionalen Radrouten sind die Wellnessroute rund um den Teutoburger Wald sowie der Soleweg zu nennen. Sie erschließen den Erholungssuchenden weite Teile Ostwestfalens. Die zahlreichen Flusstäler lassen sich auf dem Else-Werre-Radweg und dem Werre-Radweg erkunden. Ergänzt werden diese Routen durch kleine und große Themenrouten vor Ort wie die RadkulTour-Route in Rödinghausen, die Tabak-Radelroute in Bünde, die KultTour Enger und die Bauernbad-Radelroute durch Bünde und Kirchlengern.

Zu jeder Radroute sind Beleithefte über den Buchhandel oder die örtlichen Tourismusbüros zu beziehen. Im Übrigen haben wir Ihnen auf dieser Seite einige interessante externe Links zusammengestellt.

 

Rudern

Ruder- und Kanufreunde finden im Westen des Kreisgebietes in besonders reizvoller Lage das Hücker Moor mit einer Vielzahl von Entspannungs- und Erholungsmöglichkeiten. Über 50 Boote können nahezu ganzjähirg an vier Anlegestellen ausgeliehen werden.

Auch eine Kanutour entlang der Weser wurde mittlerweile zu einem beliebten Freizeitspaß. Die Strecke von Herford nach Löhne hat viele naturnahe Verläufe. Manche weite Schleife mäandert um die Hügel im Ravensberger Land zwischen der Kreisstadt nd der Mündung in die Weser bei Bad Oeynhausen. Abenteuerwert haben Stromschnellen, aber auch hier und da tiefhängendes Geäst manch alter Erlen und Weiden.

Bei aller Aufregung sind diese Fahrten problemlos von Anfängerinnen und Anfängern zu bewältigen. Das vielerorts ruhige Gewässer bietet ideale Möglichkeiten, das Boot und sein Verhalten auf spielerische Weise kennzulernen.

 

Reiten

Im Westfalenland, dem Mekka des Reitsports, genießt die Region einen ausgezeichneten Ruf als Reiterhochburg. Weltmeister Ulrich Meyer zu Bexten, Olympiasieger Wolfgang Brinkmann und Military-Vizeweltmeister Helmut Rethemeier haben ihr Zuhause im Kreis Herford.

Über ein Dutzend Reitsportvereine und unzählige Reiterhöfe laden zum Mitmachen, Schnuppern und Verweilen ein. Oder besuchen Sie eines der zahlreichen internationalen Reitturniere im Reiterdorf Exter, veranstaltet vom Reitervein von Bismarck, oder in Herford, verantaltet vom Reiterverein von Lützow.

Alle zwei Jahre kennen die jugendlichen Reiter rund um den Globus nur ein Thema: die German Friendships auf dem Bexter Hof in Herford. Vor zehn Jahren wurde dieses Jugendreitturnier aus der Taufe gehoben, dessen Motto Friendships, no Championships von Anfang an die Freundschaften unter allen kleinen und großen Reitsportbegeistern dieser Welt an erster Stelle stellt.

 

Golfen

Die Eigenart des Ravenberger Hügellandes schafft ideale Voraussetzungen für eine Sportart, die seit Jahren kontinuierlichen Zuspruch erfährt: Golf!

Mit insgesamt vier bestehenden Golfanlagen bietet der Kreis Herford ein einzigartiges Angebot, das deutschlandweit seinesgleichen sucht. Die herrliche Landschaft der Ravensberger Mulde ist für diesen Sport wie geschaffen und prädestiniert.

 

 
 
Zum Seitenanfang