Seiteninhalt:

Verkehrssicherung

 
Bild eines Taxis und eines Polizisten bei der Geschwindigkeitsmessung

Wenn es um Fragestellungen zur Verkehrssicherheit geht, ist der Bereich der Verkehrssicherung des Straßenverkehrsamtes gefragt.

Hier werden unter anderem Anträge auf Genehmigungen (Konzessionen) für den gewerblichen Güterkraftverkehr und für das Taxi- und Mietwagengewerbe bearbeitet. Aber auch die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften, beispielsweise vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot, sowie die Ausstellung von Parkausweisen, zum Beispiel für gesundheitlich eingeschränkte Personen, gehört zu den Aufgaben der Verkehrssicherung.

Eine weitere wichtige Aufgabe dieses Bereiches ist es, die Sicherheit des Verkehrs in seiner steigenden Vielfalt und Vielschichtigkeit zu gewährleisten. Dies geschieht etwa durch die Anordnung von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen.

In direktem Zusammenhang mit der Sicherheit des Verkehrs steht auch die Tätigkeit der sogenannten Unfallkommission, deren ständige Mitglieder die jeweilige Straßenbaubehörde, die Polizei und das Straßenverkehrsamt (hier: Verkehrssicherung) sind. Das Straßenverkehrsamt übt auch die Geschäftsführung der Unfallkommission aus. Die Unfallkommission hat die Aufgabe, Unfallhäufungen zu erkennen und zu erforschen sowie die erforderlichen Maßnahmen zu beschließen.

 
 
Zum Seitenanfang