Seiteninhalt:

Bildungsmanagement

Der Bereich des Bildungsmanagements umfasst alle Aktivitäten, die durch die Geschäftsstelle des Bildungsbüros für die Abstimmung und Weiterentwicklung der Bildungslandschaft Kreis Herford erbracht werden. Dazu gehört insbesondere die Organisation und Moderation der regionalen Gremien, die auf Grundlage der Kooperationsvereinbarung mit dem Land Nordrhein-Westfalen eingerichtet worden sind.

 

Die Grafik zeigt die vier Gremien. Dazu gehört die Bildungskonferenz, die als Impulsgeber für die weitere Entwicklung in der Bildungslandschaft gilt. Ein weiterer Baustein ist der Lenkungskreis, der als strategischer Entscheidungsträger zu sehen ist. Arbeitskreise dienen zur Abstimmung und Entwicklung und das Leitungsteam setzt Entscheidungen.  

 

Regionale Gremien

Bildungskonferenz

Die Bildungskonferenz ist ein wichtiger Impulsgeber für die inhaltliche Weiterentwicklung der Bildungslandschaft. Sie setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern aller relevanten Bildungsinstitutionen des Kreises Herford zusammen, die nach dem Delegiertenprinzip entsandt werden. Darunter fallen die Schulen, Kindertageseinrichtungen, Volkshochschulen, Schulträger, Schulaufsichten, Weiterbildungsträger, Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft, Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften, Eltern- und Schülervertretungen, Politik, Sport und Kirchen. Die Bildungskonferenz findet einmal im Jahr statt.

Lenkungskreis

Der Lenkungskreis trifft strategische Entscheidungen in der Bildungsregion Kreis Herford. Er setzt sich aus dem Landrat und dem Sozialdezernenten des Kreises Herford, zwei Bürgermeistern der kreisangehörigen Städte und Gemeinden, der Leitung der Schulabteilung der Bezirksregierung Detmold, der Amtsleitung für Schule, Kultur und Sport des Kreises Herford, der Leitung der Geschäftsstelle des Bildungsbüros, der Sprecherin der unteren Schulaufsicht und dem zuständigen Regionaldezernent der Bezirksregierung Detmold zusammen. Das Gremium tagt ca. 3 bis 4 mal pro Jahr.

Regionales Leitungsteam

Das Regionale Leitungsteam besteht aus Vertreterinnen und Vertretern der Schulen, der Kindertageseinrichtungen, der Schulträger und der Jugendhilfe. Darüber hinaus nehmen die Amtsleitung Schule, Kultur und Sport, die Leitung der Geschäftsstelle des Bildungsbüros, die Leitung des Kommunalen Integrationszentrums, Schulrätinnen und Schulräte und der zuständige Regionaldezernent der Bezirksregierung Detmold an den Sitzungen des Leitungsteams teil. Aufgabe des Gremiums ist es - in enger Zusammenarbeit mit dem Lenkungskreis - Entscheidungen von strategischer Bedeutung vorzubereiten und umzusetzen. Sitzungen finden 6 bis 8 mal pro Jahr statt.

Arbeitskreis und Schulleitungsforen

Neben der Bildungskonferenz, dem Lenkungskreis und dem Leitungsteam gehören vier regelmäßig tagende Arbeitskreise zu den Gremien der Bildungsregion Kreis Herford: der Arbeitskreis Schulformen, das Schulleitungsforum, der Arbeitskreis Schulträger und der Arbeitskreis Schulaufsichten.

Der Arbeitskreis der Schulformen setzt sich aus jeweils zwei Vertreterinnen und Vertretern jeder Schulform im Kreis Herford zusammen und beschäftigt sich mit übergreifenden Themen. Das Gremium trifft sich einmal pro Schulhalbjahr. Bei Bedarf können Sondersitzungen zu Schwerpunktthemen organisiert werden.

Das halbjährlich stattfindende Schulleitungsforum bietet allen Schulleitungen im Kreis Herford den Raum, sich über schulformunabhängige Themen auszutauschen. Dabei wird jede Sitzung des Forums unter ein Schwerpunktthema gestellt und hat häufig einen Workshop-Charakter.

Im Arbeitskreis Schulträger kommen vierteljährlich Vertreterinnen und Vertreter aller Städte und Gemeinden des Kreises zusammen, um Themen zu besprechen, die aus Schulträgersicht relevant sind.

Der Arbeitskreis Schulaufsichten setzt sich zusammen aus den für den Kreis Herford zuständigen Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten und ermöglicht damit eine schulformübergreifende Abstimmung von inhaltlichen Themen zwischen der unteren und oberen Schulaufsicht.

Weitere Aktivitäten im Bereich des Bildungsmanagement

Neben der Organisation und Moderation der regionalen Gremien wird seit dem Jahr 2010/2011 ein regelmäßiger Newsletter der Bildungsregion Kreis Herford veröffentlicht. Er erscheint vierteljährlich und beinhaltet neben den Aktivitäten und Angeboten des Bildungsbüros zunehmend auch Berichte der Partnerinstitutionen in der Bildungsregion Kreis Herford.

 

 
 
Zum Seitenanfang