Seiteninhalt:

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu den Veranstaltungen, die unter Beteiligung der Geschäftsstelle der Gesundheitskonferenz geplant sind oder bereits
durchgeführt wurden.

 

"Migration und Alter - Workshop zum Thema Gesundheitsförderung und
-versorgung" am 27. März 2017 im Kreishaus Herford

Am 27.03.2017 findet im Kreishaus Herford ein Workshop für Fachkräfte zum Thema "Migration und Alter" statt.

Ziel ist es, unter den Fachkräften aus dem Gesundheits- und Sozialwesen sowie der Pflege einen Austausch zum Thema Gesundheitsversorgung und -förderung bei älteren Menschen mit Migrationshintergrund herzustellen sowie über Herausforderungen und Erfolge in der gesundheitlichen Versorgung und Pflege zu sprechen.

Der Fachtag bietet zudem die Möglichkeit sich über "Gute-Praxis-Beispiele" zu informieren. 

Weiteres können Sie dem Programm zum Fachtag entnehmen. 

 

 

Ausstellung des Präventionsparcours "ECHT KRASS!"

Am 31. Oktober 2016 wurde im Elsbach Haus Herford die Ausstellung
"ECHT KRASS!" zum Thema "Jugendliche und sexuelle Gewalt" eröffnet. 

In der Zeit vom 02. bis zum 18. November 2016 konnten Jugendliche
ab 14 Jahren in Schulklassen oder Gruppen der Jugendhilfe an der
geführten Ausstellung teilnehmen.

Wir bedanken uns bei allen Partnern und Förderern, die die Ausstellung in Herford unterstützt haben! Die Namen der Partner und Unterstützer können Sie dem Flyer entnehmen.

 

 

Fachtag "Achtsam SEIN!" - Gesund im Schulberuf

Am 27. Oktober 2016 fand im Kreishaus Herford ein Fachtag zur Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern im Kreis Herford statt.

Der Fachtag fokussierte insbesondere auf die seelische und psychische Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern im Schulalltag. Die eingeladenen Referentinnen und Referenten boten in Vorträgen und Workshops einen Mix aus Theorie und praktischen Übungen an.

Dadurch sollten Impulse gesetzt werden, um Lehrerinnen und Lehrer in ihren Aufgaben sowie eine gesunde Schulentwicklung zu unterstützen.

Der Fachtag wurde durch den Kreis Herford ausgerichtet und gefördert von der Unfallkasse NRW, der AGF Kreis Herford e.V. sowie dem Landesprogramm Bildung und Gesundheit NRW.

 

 

Fortbildungsveranstaltung Migration & Gesundheit: Bedeutung islamischer Kulturen in Beratung und Versorgung bei Schwangerschaft, Geburt und in früher Kindheit

Am 28. September nahmen 75 Fachkräfte aus u.a. der Beratung- und Versorgung im Sozial- und Gesundheitswesen sowie aus Kinderschutz und Jugendhilfe an der Fortbildungsveranstaltung im Kreishaus Herford teil.

Frau Ezder, Islamwissenschaftlerin und Leiterin des Familienbildungswerkes in Köln, referierte zu islamischen und kulturellen Bräuchen.

Die Veranstaltung bot Raum für Fragen und ermöglichte einen interdisziplinären Austausch unter den Teilnehmenden.

Die Veranstaltung wurde vom Kommunalen Integrationszentrum Kreis Herford gemeinsam mit der Schwangerenberatungsstelle des Diakonischen Werkes, den Netzwerken der Frühen Hilfen im Kreis Herford sowie der Geschäftsstelle der Gesundheitskonferenz durchgeführt.

 

 

Gender in der Medizin - Vortragsveranstaltung

Am 29. Juni 2016 referierte Frau Prof´in Dr. Claudia Hornberg, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften im Herforder Kreishaus zu dem Thema "Gender in der Medizin".

An der Veranstaltung nahmen rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Professionen der gesundheitsbezogenen Beratung und Versorgung teil.

Zu der Veranstaltung hatten die AG Frauengesundheit, eine AG der Gesundheitskonferenz und der Ärzteverein Herford e.V. eingeladen.

AG Frauenges_Gendermedizin
© Gerlinde Krauß-Kohn 

v.l. Ella Kraft, Gleichstellung Kreis Herford; Angela Heiler, Gesundheitskonferenz Kreis Herford; Prof´in Dr. Claudia Hornberg, Universität Bielefeld; Dorit Bethke, Gleichstellung Stadt Bünde; Christel Jessen, Gleichstellung Stadt Vlotho; Nicola Kemter-Binder, pro familia Bünde.

 

Gemeinsames Blutdruckmessen in Herford -
Aktion zum Welt Hypertonie Tag 2016!

Am 17. Mai 2016 fand zum diesjährigen Welt Hypertonie Tag eine gemeinsame Aktion verschiedener Institutionen des Gesundheitswesens in der Herforder Innenstadt statt.

Die Geschäftsstelle der Gesundheitskonferenz hatte gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung Kreis Herford e.V. (AGF) zu dem Vorhaben aufgerufen.

Letztlich nahmen mehr als 150 Bürgerinnen und Bürger an der Aktion teil und ließen sich an 10 Standorten und den teilnehmenden Apotheken in Herford zum Thema beraten und ihren Blutdruck messen.

Insbesondere sollte auf vorbeugende Maßnahmen eines Bluthochdrucks aufmerksam gemacht werden, wie ein gesunder Lebensstil, da Bluthochdruck der Risikofaktor Nr. 1 für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist.

Weitere Informationen sind bei der Deutschen Hochdruck Liga nachzulesen (www.hochdruckliga.de).

 

 

Fachveranstaltung: Suizidalität von Kindern und Jugendlichen. Prävention und Intervention - eine Herausforderung.

Bericht zu der Veranstaltung im Kreishaus Herford am 22. Oktober 2015.

Suizidales Verhalten und suizidale Äußerungen sind ein häufiges Jugendphänomen und können in Form von krisenhaften Entwicklungen zu Suizidversuchen oder auch zu Suiziden führen.

Um mehr Handlungssicherheit im Umgang mit suizidalen Äußerungen und Handlungen von Jugendlichen im schulischen Umfeld zu schaffen ... [lesen Sie hier weiter]

 

 

Fachtag der AG Frauengesundheit, eine Arbeitsgruppe der Gesundheitskonferenz Kreis Herford.

Kind sein - gesund sein!
Bericht zum Fachtag im Kreishaus am 15. April 2015.

Was brauchen Kinder für einen guten und gesunden Start ins Leben? Das war die Frage des ersten Fachtages ...[lesen Sie hier weiter]

 

 

 

 

 
 
Zum Seitenanfang